Ziel des Vereins "Mädchenbus Nordhessen e.V." mit Sitz in Kassel ist es, die "Mädchenarbeit" im ländlichen Raum zu fördern. Der 1995 gegründete gemeinnützige Jugendhilfe-Verein betreibt seit 1998 den "Mädchenbus" sowie von 2002 bis 2012 das Jugendberufshilfe-Projekt "IT-Bus".
So unterschiedlich die beiden mobilen Angebote auch sind, so verbindet sie die Erkenntnis, dass Angebote für Mädchen und junge Frauen in der großen Fläche des ländlichen Raums bisher entweder gar nicht vorhanden oder aber nur mit großem Aufwand erreicht werden können.

Um diese Situation zu verändern, wurde 1997 vom Land Hessen das Modellprojekt "Mädchenbus" gestartet. Sechs Jahre lang fuhren wir in kleinere Orte in den drei Landkreisen Schwalm-Eder, Kassel und Waldeck-Frankenberg und betreuten die vielen vor Ort lebenden Mädchen mit unseren vielfältigen Angeboten im Freizeit-, Bildungs- und Beratungsbereich.

Nach dem Auslaufen der Modellprojektphase 2003 und dem endgültigen Ende der (2002 und 2003 hälftigen) Landesfinanzierung bewarb sich unser Verein bei den von uns befahrenen drei Landkreisen um die volle finanzielle Übernahme der Projektkosten. Trotz unserer höchst erfolgreichen Arbeit und sehr großen Resonanz bei unserer Zielgruppe vor Ort wurde uns aber die Weiterfinanzierung (bisher) leider nicht bewilligt...

... so mussten wir andere Finanzierungswege suchen. 2004 starteten wir den Projektschwerpunkt "Gewaltprävention für Mädchen und junge Frauen" und hatten auch hier wieder große Resonanz bei unseren "Mädchenbus-Mädchen" vor Ort.

Finanziert wurden / werden wir seitdem wesentlich aus Mitteln der Röchling-Stiftung in Mannheim (bis 2008) und von der Liselotte-Stiftung in Hamburg. Hinzu kommen öffentliche Bußgelder, Mittel von einigen der uns befahrenen Gemeinden, Erlöse aus Sonderaktionen (bspw. Flohmarkt der Kasseler Serviceclubs), Einzelspenden von Privatpersonen und Eigenmitteln.
Der Verein "Mädchenbus Nordhessen" ist anerkannter gemeinnütziger freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Wohlfahrtsverband "der Paritätische".
Vorstand des "Mädchenbus Nordhessen e.V." ist Regina Mangold (Dipl. Sozialpädagogin).